Alben von Anthony B & Spectacular / Two Riddim Sampler von Rootdown

Anthony B - CoverBereits vor einiger Zeit erschienen sind die Alben “My Hope” von Anthony B und “Find Yourself” von Spectacular, die allerdings durchaus gelungen sind und deswegen hier nicht unter den Tisch fallen sollen. Beide entstanden unter maßgeblicher Federführung von Produzenten aus dem deutschsprachigen Raum; “My Hope” wurde vom Minor7Flat5-Label des Produzenten Andreas ‘Brotherman’ Christopherson veröffentlicht, “Find Yourself kommt über Dancehallfieber Records aus Österreich.

Das Anthony B-Album wurde größtenteils in Jamaicas Top-Studios (u.a. Steven Stanley, 321 Strong) mit hervorragenden Backing-Musikern aufgenommen und zeichnet sich durch sehr professionelle Produktion und Sound aus. Die Riddims sind überwiegend dem Roots-Segment zuzuordnen, dabei aber absolut auf der Höhe der Zeit; einzig der eigenwillige “Classic”-Riddim von “Dancehall Thing” zieht das Tempo etwas an. Als Gäste vertreten sind Mark Wonder und Taffari (auf dem starken “Rise Up”) sowie Gentleman. Die Combination mit letzterem, “Face Off”, konnte als Single bereits überzeugen. Empfehlenswertes Album, Auschecken.

Spectacular - CoverSpectacular, der Singjay mit der eindringlichen Stimme, ist bereits seit gut 10 Jahren in der Reggae-Szene unterwegs, in der letzten Zeit auch verstärkt in Europa. “Find Yourself” ist das Produkt der Zusammenarbeit mit europäischen Produzenten, u.a. Pionear, Beatschmieda und den Ganglords. Seine Version des Doctors Darling-Riddims von Germaican Records, “Voice of The People” findet sich ebenso auf dem Album wie “Riddim A Mi Yard” auf dem Bitch-Riddim, mit dem er in Deutschland wohl erstmals besser bekannt wurde. Der Titel-Tune “Find Yourself” ist von der “Bonx It”-Selection der Ganglords bekannt. Gefeaturet werden u.a. Rebellion The Recaller, Tolga sowie die Berliner Specializtz. Auch hier gilt: reinhören empfohlen.

Von Rootdown Records kommt nach dem Crystal Woman-Sampler mit ausschließlich deutschen Tunes nun noch ein Two Riddim-Album, das neben den internationalen Tunes der Crystal Woman-Selection auch Tunes des “Musik“-Riddims, erschienen im Frpühjahr und wie üblich produziert von Teka, enthält. Interessant vor allem für Gelegenheitshörer, die nicht jede Version der beiden Riddims brauchen.

[ Anthony B ]
[ Minor7Flat5 ]
[ Dancehallfieber Records ]
[ Rootdown Records ]