Justin Hinds gestorben

Justin Hinds, Bild von tallawah.comDer Sänger und Songwriter Justin Hinds ist heute Nacht gestorben. Vor wenigen Wochen war bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert worden. Er hinterlässt eine Frau und drei Kinder.
Hinds stammte wie Bob Marley und Burning Spear aus St. Ann, JA. Sein größter Hit war “Carry Go Bring Come”, aufgenommen 1964 als Tenor der Gesangsgruppe Dominoes für Duke Reids Treasure Isle-Label, der als einer der ersten Tunes überhaupt die Hörer mit der Rasta-Perspektive konfrontierte. Justin Hinds hat bis zur heutigen Zeit weiterhin Platten veröffentlicht und Tourneen bestritten.
[ Thread im Forum ]