Neue Releases

African Rebel MusicDieser Tage gibt es einige Neuerscheinungen, auf die hier eingegangen werden soll: der Sampler “African Rebel Music”, “Open Minded” von Mighty Vibez sowie der “Flutes”-Riddim von Big Belly Records.
Mit dem Riesenhit “We Must Rebel” von Rebellion aus Gambia wurde das Intresse an afrikanischem Reggae auch hierzulande neu geweckt. Einen guten Einblick in die Materie gewährt der Ende Januar erscheinende Sampler “African Rebel Music” von out|here Records.

Die 17 Tunes kommen von Künstlern verschiedener Länder des Kontinents, von Südafrika über Äthiopien bis zum Senegal, wobei sich die Zusammenstellung auf hiesig unbekanntere Künstler konzentriert. Augenfällig ist die Stil-Vielfalt, bei der verschiedenste Einflüsse, wie natürlich Reggae und Dancehall, aber auch HipHop oder Kwaito kombiniert werden, was zu qualitativ unterschiedlichen, auf jeden Fall aber interessanten Ergebnissen führt; siehe z.B. “Wachita Over” von Leo Muntu aus Sambia oder “Gatyeni” von Teba aus Südafrika. Was den Sampler zudem sehr empfehlenswert macht sind die hervorragenden Liner-Notes von Jay Rutledge und Georg Milz, die die Tunes im jeweiligen Kontext platzieren und die Szene insgesamt beleuchten.

Mighty Vibez - CoverIm Dezember ist “Open Minded” erschienen, das Debut-Album der elfköpfigen Band Mighty Vibez aus Fulda / Osthessen. Die noch junge Band hat sich regional bereits einen Namen gemacht und bietet einen Mix aus so ziemlich allen Reggae-Segmenten, ausgerichtet auf den Big-Band-Status. Hörproben und Hintergrund-Infos gibt es auf der Homepage.

Big Belly RecordsAuch an der Riddim-Front tut sich hierzulande was – der Flutes Riddim von Big Belly Records ist ein gelungener Uptempo-Riddim mit Swing, ungewöhnlichem Flöten-Sample und gelungenen Versions etwa von Cecile, Mono & Nikitaman, VolkanikMan & Sirapanther oder Don Sharicon. Fans von melodischem Dancehall sollten reinhören, die anderen dürfen auch.

SirapantherDer angesprochene Artist Sirapanther veröffentlicht auch demnächst sein Debut-Album “Natural ?!?!” – vorab gibt es schonmal “Wieso”, eine weitere Combination mit VolkanikMan zum Download sowie ein Snippet des Albums als Preview.