Demnächst Live: Beenie Man, Perfect, Don Carlos, Macka B, Anthony B und viele mehr

Beenie ManDer Festival-Sommer ist erst zur Hälfte vorbei, da kündigen schon eine Menge Reggae-Tourneen für den Herbst an. Das nehmen wir zum Anlass, einen Überblick über das Programm internationaler Reggae-Live-Acts der nächsten Monate zu geben.

Den Anfang macht der selbsternannte (und dabei kaum widersprochene) “King Of The Dancehall”: Beenie Man kommt im August für eine Handvoll Auftritte nach Europa. Zumindest in Deutschland wird er dabei im Vorprogramm von Natty King und Daddy Rings unterstützt.
Termine: 19.8. Berlin Kesselhaus – 20.8. Hamburg Knust – 21.8. Stuttgart Zapata – 22.8. Übersee Chiemsee Reggae

Perfect (Foto: Niculai Constantinescu)Ebenfalls schon im August kommt Mr Giddimani himself, Perfect auf Tour. Nach ein paar Festival-Auftritten spielt er noch bis in den September hinein einige Clubshows. Mit dabei sind auch die Österreicher Iriepathie. Die beiden Brüder haben Perfects neues Album “Born Dead With Life” produziert, das auf dieser gleichnamigen Tour vorgestellt werden soll.
Termine: 8.8. Eindhoven Reggae Sundance (Soundsystem Show) – 9.8. Bersenbrück Reggaejam – 24.8. Übersee Chiemsee Reggae – 31.8. Berlin Yaam – 2.9. Hamburg Knust – 4.9. Wien B72 – 5.9. Lienz Red Bull Dolomitenmann – 6.9. Lindau Club Vaudeville – 9.9. Wuppertal U-Club

Auch Don Carlos schließt an einen Auftritt beim Chiemsee Reggae noch ein paar Clubdates an. Begleitet wird er von der Dub Vision Band. Die Band aus Kalifornien und der Ex-Black-Uhuru-Frontmann sind seit Jahren ein eingespieltes Team und werden auf dieser Tour sicher ebenso begeistern wie im letzten Jahr.
Termine: 23.8. Übersee Chiemsee Reggae – 26.8. Freiburg Jazzhaus – 27.8. Wuppertal U Club – 29.8. Berlin Maschinenhaus – 6.9. Hamm Reggae Summer Night – 7.9. Stuttgart Zapata

Im September kommt dann der Roots-Ragga-Veteran Macka B mit seiner Band für wenige Shows nach Deutschland. Besonders zu erwähnen ist dabei das Konzert in München, dass tatsächlich keinen Eintritt kostet!
Termine: 10.9. Hamburg Fabrik – 11.9. Freiburg Jazzhaus – 12.9. München Backstage (Eintritt frei!) – 13.9. Trier Exhaus

Tiken Jah Fakoly (Foto: Philippe Bordas)Einen Monat später im Oktober ist mit Tiken Jah Fakoly einer der größten Reggae-Stars Afrikas auf Tour. Von der Elfenbeinküste kommt er in alle 5 Ecken Deutschlands:
Termine: 14.10. Berlin Kesselhaus – 15.10. Hamburg Fabrik – 16.10. Dortmund Live Station – 17.10. München Backstage – 18.10. Stuttgart Zapata

Und kurz darauf beginnt auch schon die Tour des einzig wahren Firemans: Anthony B ist wieder einmal in Europa. Wer ihn hier schon einmal live gesehen hat, weiß, dass er sich mit dem hiesigen Publikums bestens versteht.
Termine: 29.10. Berlin Kesselhaus – 30.10. Hamburg Knust Markthalle – 31.10. München Backstage – 1.11. Stuttgart Zapata – 2.11. Dortmund Live Station

 

Fotos: Niculai Constantinescu (Perfect); Philippe Bordas (Tiken Jah Fakoly)