Franz Job – Reggae aus Tobago

Franz JobSpätestens seitdem die erfolgreichen Reggae Road Block Sampler schon vor einigen Jahren der Reggae Szene Trinidad & Tobagos wohlverdiente Aufmerksamkeit bescherten, sollte sich rumgesprochen haben, dass man in der Heimat von Soca & Calypso auch die Kunst des Reggae beherrscht. I-Sasha, Marlon Asher, Million Voice und Prophet Benjamin dürften auch hierzulande vielen Reggae Afficionados ein Begriff sein. Nun kann Trinidads kleinere Schwester Tobago mit einem weiteren Talent aufwarten: Franz Job, Produzent, Sänger und selbsternannter “eclectic country boy”. Steelpan, Calypso, Roots Reggae und “Überdosen von energiegeladenen Gottesdiensten” in seiner beschaulichen Heimat Charlotteville, Tobago prägten den heute in London ansässigen Musiker von klein auf. Vergleiche zur Stimme und Style von Wyclef Jean sind schnell gezogen, doch Job überzeugt auch durch seine eigene Kreativität und hervorragende Songwriter-Qualitäten.

Mit seinem Label Country Boyz Foundation veröffentlichte er u.a. drei selbstproduzierte Riddim Alben, gevoiced von der Crème de la Crème der Reggae Szene T&Ts. Diese sind nun dank der Zusammenarbeit mit dem Berliner Worldbass – Label Bacchanalism als Digitalrelease veröffentlicht worden und als Download käuflich zu erwerben.
Links zu den Shops: hier.
Weitere Info zu Job.
Diskussion im Forum.