Geschenktipps Teil 1

Reggaejam FrübucherrabattSchon bald ist erster Advent, und kaum hat man sich versehen ist Weihnachten da und die Liebsten wollen beschenkt sein. Allen, denen dazu noch Ideen fehlen, werden wir hier in den nächsten Wochen ein paar Geschenktipps unterbreiten.
Naheliegend für eine Website wie diese sind natürlich vor allem Tonträger-Empfehlungen. Diese werden noch folgen, Teil 1 unserer Geschenktipps widmet sich aber einigen anderen Dingen:

Die Reggae-Festivals 2010 laden mit verschiedensten Angeboten dazu ein, sich selbst oder den Beschenkten schon ein halbes Jahr vorher ein Ticket zu sichern:
Das Summerjam Festival findet dieses Jahr vom 2. bis 4. Juli statt – wie immer in Köln. Für Frühbucher gibt es im Summerjam-Shop Vorverkaufs-Tickets für 76 ¤. Daneben gibt es dort auch diversen Merchandise, so dass man auch mit etwas kleinerem Budget vielleicht ein Geschenk für Summerjam-Fans findet. Vom 23. bis 25. Juli lockt dann der Ruhr Reggae Summer. Auf der Website zum Festival findet man (neben T-Shirts und DVDs) “Early Bird Tickets” für schlappe 25 ¤. Für zwei Euro mehr bekommt man im Moment auch die Tickets für den Reggaejam in Bersenbrück – im kommenden Jahr am Wochenende 30. Juli bis 1. August. Im Reggaejam-Shop gibt es für 12,90 ¤ dazu die mit Abstand günstigsten Festival-Shirts. Das letzte großen Festival des Sommers, der Chiemsee Reggae Summer mischt natürlich ebenfalls mit im Weihnachts-Geschäft: dort kosten die Tickets bis 31. Januar 69 ¤ (inkl. 5 ¤ Müllpfand).

HELP Jamaica! charity calendar 2010Auch wenn die erwähnten Festivals gerne ihre Poster verkaufen würden: wer dieses Jahr Reggae-gemäßen Wandschmuck verschenken will, für den gibt es eigentlich nur eine Option: den HELP Jamaica! charity calendar 2010. Die fleißigen WohltäterInnen vom Help Jamaica! e.V. (siehe auch ältere Artikel auf dancehallmusic.de) haben zusammen mit verschiedenen Fotografen einen äußerst hübschen Kalender mit Motiven aus Jamaika erstellt. Die Einnahmen fließen komplett in den Aufbau einer Help-Jamaica!-eigenen Bildungseinrichtung auf Jamaika. Mit 12,50 ¤ (+Versand) ist der Kalender trotzdem spottbillig – ein guter Grund, vielleicht noch eine kleine Spende für das Projekt oben drauf zu legen. Erhältlich ist der Kalender auf der Website des Projekts. In Berlin (und hoffentlich bald auch in Hamburg) gibt es Möglichkeiten, sich die Versandkosten zu sparen – mehr dazu im Forum.

Soweit Teil 1 der Geschenktipps – weitere folgen…

One Reply to “Geschenktipps Teil 1”

Comments are closed.