mp7inch – buyreggae.com geht neue Wege

Juke BoxxGleich zwei spannende Neuigkeiten gibt es vom Vinyl-Online-Händler buyreggae.com: Zum einen übernehmen die Berliner in Zukunft exklusiv den 7″-Vertrieb für das jamaikanische Label Juke Boxx Productions, das dank Riddims wie “Confessions”, “Warning”, “Nylon” oder zuletzt seiner Neuauflagen der Klassiker “Boops” und “Stalag” für hervorragende Produktionen steht.

Noch viel interessanter ist jedoch das Projekt mp7inch: unter diesem Motto vertreibt buyreggae.com in Zukunft spezielle 7″-Singles, die mit Download-Codes versehen sind. Mit diesen Codes kann man sich die Tracks beider Seiten der jeweiligen Single als Audiodatei herunterladen. Unter http://mp3.buyreggae.com kann man die Codes einlösen und erhält mp3-Files in 320 kbps Qualität.

Die ersten mp7inch-Releases werden sein: die Juke-Boxx-Riddims “Boops” und “Stagalag” sowie der “Protection”-Riddim des französischen Labels Roots Survival. Alle drei erscheinen am kommenden Montag.

Mit diesem Konzept eröffnet buyreggae.com eine neue Perspektive, wie man im Zeitalter von Serato, Traktor & co die Kunden animieren kann, weiterhin Geld für Musik zu zahlen, statt sich diese illegal herunter zu laden. Eine Themenkomplex, zu dem in unserem Forum schon viel diskutiert wurde – zuletzt in diesem Thread.
Auch für Feedback zu den veröffentlichten Riddims und Tunes empfiehlt sich unser Forum – dann allerdings die Sektion riddims & tunes.

Weitere Infos findet ihr auch auf:
http://www.mp7inch.de
http://mp3.buyreggae.com