Kurz-Review: Uwe Kaa – „Danebenbenehmen“

DanebenbenehmenNach drei Jahren meldet sich Uwe Kaa, seines Zeichens früher MC und Sänger bei den Roots Rockers, nach seinem Solo-Debut „Endlich Single“ mit einem neuen Album zurück: „Danebenbenehmen“ heißt das neue Werk und wird wie der Vorgänger auf Irievibrations Records veröffentlicht. Die erste Singleauskopplung „Unterm Strich“ lässt schon erahnen, aus welcher Richtung der Wind bei diesem Album weht: Uwe Kaa versucht nicht nur authentisch zu sein, er schafft es. Und dass Uwes Horizont nicht am Reggaetellerrand stehen bleibt, sollte schon seit seinen ersten Releases (wie der Crossover Nummer „Für’n Arsch“) klar sein. Hier vermischt sich Reggae mit HipHop und Pop und sogar Rythmn’n’Blues, da verwundern auch die Jack Johnson Anleihen bei „Unterm Strich“ nicht. Wie auch schon „Endlich Single“ richtet sich „Danebenbenehmen“ nicht ausschließlich an ein klassisches Reggaeexpertenpublikum. Der Crossover-Spagat gelingt ihm erneut, ohne dabei seine Offbeatwurzeln zu abzusägen. Für den einen oder anderen mag das schon zuviel Popappeal sein, aber es ist Echt und hat Seele. Mit Irievibrations an seiner Seite kann sich Uwe jedenfalls auch in Zukunft sicher sein, keine faulen musikalischen Kompromisse eingehen zu müssen. Ein durchbrechender Mainstreamerfolg wäre ihm sehr gegönnt.

Veröffentlichungsdatum: 15.04.2011
Zum Thread im Forum geht es hierlang.
Mehr Infos: uwekaa.de

Munchy’s Jahresrückblick

Wie jedes Jahr erfreut uns Munchy mit einem Jahresrückblick, der am 26.12. um 18Uhr auf Raggakings ausgestrahlt wurde. Wer sich am Sonntag noch mit den Resten des weihnachtlichen Gänsebratens beschäftigte oder den Kater auskurieren musste, hat die Möglichkeit die zweistündige Show nun “zeitsouverän” (wie es im öffentlich rechtlichen zu schön heißt) als Podcast nachzuhören.

Munchys Jahresrückblick auf Raggakings

Für den gelungenen Rückblick kann man sich im Forum bei munchy und raggakings bedanken.

Gregory Isaacs ist gestorben

Am Montag Vormittag ist die Reggae-Legende Gregory Isaacs im Alter von nur 59 Jahren an Lungenkrebs in London verstorben. Gregory “Cool Ruler” Isaacs war eine der bekanntesten Persönlichkeiten Jamaicas und brachte seit den 1970er Jahren unzählige Alben und Singles auf den Markt, deren zeitloser Charme viele Bewunderer und Fans auf der ganzen Welt fand. Seine unverkennbare Stimme prägte Meisterwerke wie “Night Nurse”, “My Number One”, “Love Is Overdue” und “Border”. Die Reggaecommunity trauert um einen der wichtigsten und einflussreichsten Musiker seiner Generation.

Rest in Peace Mr. Isaacs.

Silly Walks – Aspire Riddim

Aspire Riddim

Das Nachfolgeprojekt vom Silly Walks Movement aus Hamburg – Silly Walks Discotheque – veröffentlicht in den nächsten Tagen den Riddim Aspire. Der früher typische Silly Walks Sound ist zwar nicht mehr rauszuhören, aber der sich für den Bau des Riddims verantwortlich zeigende Jr. Blender hat ganze Arbeit geleistet und heraus gekommen ist eine feine Selection u.a. mit Gentleman, Luciano, Louie Culture, Lady G, Spruddy One und dem ersten Reggaerelease der Lucky Dube Tochter Nkulee Dube.

Digital erhältlich ist der Riddim ab Ende August, u.a. bei Itunes, Finetunes und allen anderen wichtigen Plattformen.
Für die 7″ Vinyls ist das Releasedatum ebenfalls Ende August geplant, Vertrieb dafür ist Soundquake.com.

Hamburg: dancehallmusic.de LinkUp! – 10 Jahre dancehallmusic.de – 22.08. (Waagenbau)

22.08.2009 Diesen Samstag ist es wieder soweit!!!
Das berühmt berüchtigte dancehallmusic.de LinkUp! jährt sich zum 7. Male und als Ort der Feierlichkeiten wurde für das 10 Jährige Jubiläum von dancehallmusic.de der Gründungsort der Website Hamburg auserkoren.

Dort heißt das Massaya Soundsystem 10 Soundsystems und Artists aus ganz Deutschland willkommen.

42 HiFi (Ahrensburg), Treasure Isle (Wien), Whitebread (Dresden), Stamina Sound feat. Mighty Tolga (Köln), Hotta Music (Kiel), Righteous Riddims (Rosenheim), Sting-Like-A-Bee (Pforzheim), SWS (Berlin), Massaya (Hamburg), Live act: Tropicality (Berlin)

Los geht es (sofern es das Wetter zulässt) Samstag Nachmittag im Wohlerspark mit einem gemütlichen Grill-Linkup. Aber auch sonst hat das Wochenende viel zu bieten.
Continue reading “Hamburg: dancehallmusic.de LinkUp! – 10 Jahre dancehallmusic.de – 22.08. (Waagenbau)”

HELP Jamaica! – Charity Month

Charity Month

Der 2008 in Berlin gegründete gemeinnützige Verein HELP Jamaica! e.V. (Help Establish Library Projects in Jamaica!) feiert im Juni den ‘Charity Month’. In insgesamt 12 Städten im gesamten Bundesgebiet sowie in Budapest und Maastricht finden hierzu Charity-Veranstaltungen zugunsten von HELP Jamaica! statt.

Also kommt vorbei, bringt Eure Freunde mit und feiert für einen guten Zweck. Alle beteiligten Künstler und Sounds verzichten auf Ihre Gage, um mit dem eingespielten Geld, den Aufbau eines ersten HELP Jamaica!-eigenen ‘Reading & Education Centers’ in der ‘Cassava Piece’ Community  in Kingston zu ermöglichen.

HELP Jamaica! unterstützt bestehende ‘Reading und Education Center’ auf Jamaika und hat das Ziel weitere Bibliotheken und Bildungseinrichtungen, nach dem Vorbild des ‘TrenchTown Reading Centers’ , kurz TRC (http://www.trenchtownreadingcentre.com ), aufzubauen. Continue reading “HELP Jamaica! – Charity Month”