Stuttgart: dancehallmusic.de Linkup 2011 – 10.9. (Zollamt)

dhm linkup 2011„Es ist halt schön, wenn wir Freunde kommen sehen.“ (Wilhelm Busch)

Nach diesem Motto laden dancehallmusic.de, das Zollamt und Reggae Bash Intl. diesen Samstag (den 10.09.2011) alle Freunde der karibischen Musik und natürlich besonders alle User unseres Forums zum 9. Link Up in die Schwabenmetropole ein.

Was 2003 mit dem ersten Treffen in Ahrensburg begann, ist mittlerweile gute Tradition geworden. Reggaeliebhaber und Dancehallfans aus dem gesamten deutschsprachigen Raum treffen einmal jährlich zum großen Fest zusammen, um bis in die frühen Morgenstunden die gemeinsame Leidenschaft ausgiebig zu zelebrieren.

Nach Berlin, München, Mannheim, Hamburg und Bern nun also in Stuttgart.

Ganz im Geiste des Linkup, haben wir aktive Sounds eingeladen, die den Event mit guten Vibes bunt und spannend gestalten werden.

Mit dabei sind unter anderem Massaya (Hamburg), Tek 9 EU (Dortmund), Nicetime Intl. (München), Slin Rockaz (Mannheim), Glockwork (Rosenheim), Marflix (Berlin), Joe Coseness (Köln) und noch einige weitere Sounds.

Continue reading “Stuttgart: dancehallmusic.de Linkup 2011 – 10.9. (Zollamt)”

Sunrise Reggae und Ska – Festival

Auch dieses Jahr ist wieder – mittlerweile zum fünften Mal – das Sunrise Festival mit vielen interessanten Gästen. Dieses Jahr mit Ganjaman, House of Riddim, Iriepathie & Band, Cornator, Pow Pow, La Papa Verde und viele mehr.

Alles begann im Jahr 2007 in dem beschaulichen Ort Waldheim. Hier fand zum ersten Mal das Sunrise Reggae und Ska Festival statt. Mit ca. 500 Besuchern und Artists wie Uwe Banton, Sara Lugo, Anthony Locks fiel hier der Startschuss für ein kleines Stück Karibik mitten in Bayern.

Im folgenden Jahr musste ein neues Festivalgelände gesucht werden da der Geländebesitzer in Waldheim kurzfristig absagte. Nach unzähligen Gesprächen mit den verschiedensten Landwirten und öffentlichen Einrichtungen wurden die Veranstalter dann doch in Ihrem Heimatort in Burtenbach fündig. Das Open-Air Festivalgelände liegt mitten im schönen Mindeltal und ist von Wäldern, Wiesen und Naturseen umgeben. Die ideale Voraussetzung für eine entspannte Atmosphäre und ein gemütliches Reggae Festival.
Continue reading “Sunrise Reggae und Ska – Festival”

Karneval der Kulturen 2011 – Releases

Seit ein paar Jahren ist es gute Tradition, zum Berliner KdK auch einen Song zu releasen. Wir wollen euch deshalb mal die uns bekannten vorstellen:

RANKING SMO – All Eure Rags (ft. Heckorette)
Ranking Smo – All Eure Rags (ft. Heckorette) by Ranking Smo

BOONE CHATTA -Carnival Again
Boone Chatta – Carnival Again by boonechatta

BACKYARDLOOPS – Bacchanal Zeit
Backyardloops – Bacchanal Zeit (Bornbad Riddim) by dj b.side berlin

TIPANIC feat. EMILIANO – Like A Snake (MARFLIX Carnival Roadmix)
Tipanic – Like a snake (Marflix Carnival Roadmix) by Marflix

Berlin Karnival der Kulturen 2011

Es ist wieder soweit: wie jedes Pfingstwochende seit Jahrzehnten gehört in Berlin dem Karneval der Kulturen mit unzähligen Veranstaltungen und dem großen Umzug durch Kreuzberg. Neben dem großen Straßenfest mit seinen vielen Bühnen und dem großen Umzug am Sonntag wollen wir noch ein paar Veranstaltungsempfehlungen für Soca und Reggae-Fans geben:

Freitag
Zum Freitag gehört der Carnival Jump Up der Soca Twins, der dieses Jahr von dem mehrfachen Soca Monarch Shurwayne Winchester geheadlined wird. (2Be Club, Berlin, Klosterstr. 44 – Flyer)

Im Yaam startet der KdK gemütlich mit einer Vintage Reggae Night mit David Rodigan, Barney Millah,Stefan (Such A Sound) und I-Relevation Soundsystem. (Yaam am Ostbahnhof – Flyer)

Samstag
Die unnachahmliche Carnival Glow der Carnival Fever Crew stellt einer der Höhepunkte des Jahres und zieht Soca-Fans aus ganz Europa an. Als Headliner gibt es dieses Jahr Lil Rick aus Barbados, dessen Party Monarch 2007 Gewinnersong “Cyan Wait” wohl jedem im Ohr ist. Eine der upcoming artist aus Barbados, Ms Desire, bestreitet den Warmup. DJs: DJ Stephen aka The Professor, Barney Millah, Mashup Crew, Threeks, DJ Tate (London) und Jam Masters (Holland/Trinidad & Tobago). Don’t forget to wear white! (C-Club, Berlin, Columbiadamm 9-11, 11pm – Flyer / FB Event)

Schon am Samstag nachmittag ist traditionell der Soca Family Lime, der auch der finale Kostüm – Pick-up der Mas Band ist. Mit dabei Soca-DJs aus ganz Europa, kalte Getränke und ein Grill. (ab 14 vor dem C-Club – Facebook Event)

Tag 2 im Yaam bestreitet Stuttgarts own Sentinel Sound, Frenglish Connexion, Puma LP Int. & Killa D (Yaam am Ostbahnhof, Flyer s.o.)

Sonntag
Der große Umzug ist quasi das Herzstück des KdK: wer diesen verpasst, lebt eigentlich schon gar nicht mehr. Wie jedes Jahr rollen wieder fast 100 Gruppen die Hasenheide lang, von Kurden über chinesisches Kung-Fu bis hin zu VWL-Studenten. Hervorgehoben sei hier der Soca-Truck von Escobar/Yard auf Startposition 87! Dieser wird begleitet von der aus dem Forum bekannten Mas-Band “The Carnival Explosion Masqueraders”, die dieses Jahr unter dem Motto “Emerald City” kostümiert sind. Musik auf dem Truck mit Lil Rick, Ms Desire, DJ Stephen, DJ Tate, Mashup Crew, Jam Masters, Barney Millah, Threeks und mehr.

Der Wagen #86 gehört dem Yaam und wird neben dem legendären Basketballkorb mit DJs wie Puma LP, Supersonic, Killa D., Mighty Timeless und mehr sicherlich wieder den einen oder anderen lokalen Artist im Gepäck haben.

Kurz danach – auf dem Wagen mit der Startnummer #93 der Bass Station/Cassiopeia befinden sich die Soca Twins mit Shurwayne Winchester und die Reggae-in-Berlin – Crew.

Am Abend findet im Yaam die offizielle Abschlußveranstaltung des Karneval-Wochenendes statt. Headliner hier einer der Top-Sounds aus Trinidad, X- Caliber Sound mit Mr Slaughter, Barney Millah, Bass Station, Blessed Love, City Lock, Supersonic Sound, Localorez und mehr. Videoflyer.

Auch am Sonntag ist die Culture Bass KdK Edition im Cassiopeia mit Jungle, Reggae/Dancehall und HipHop-DJs.

Mehr gibts auch in unserem speziellen Karneval der Kulturen – Forum.

Berlin: Ladies Seduction (Flaalf) – 21.5. (FLAALF)

ladies seduction berlin flyer

ladies seduction berlin flyerGermanys hottest Singers, Dancers und Soundsystems – bei der LADIES SEDUCTION ist es an der Zeit, dass die Gyals der Szene zeigen, was sie drauf haben! Seid gespannt auf Big Mama Sound – die Dubplate Königinnen aus Mannheim, Lioness Movement – die Female Attraction aus Stuttgart, jugglin Queen Mika Raguaa (Sunny Friday) aus Halle (Saale) und Ziala von SWS (Sound with Soul) aus Berlin. Lady Empress TriXstar aus Dortmund kümmert sich um die Live-Performance und zusätzlich gibt’s hot danceaction der Champion Bubblers aus Gütersloh and all over und von Maggi – unserer Dancehallqueen 2010 aus Berlin!

Über 7 Jahre sammelt und selectet Cuttya Ranks nicht nur Tunes sondern auch Dubs, die sie höchst persönlich mit Jamaicas DJs cuttet. Gemeinsam mit Nimeesha bilden sie Big Mama Sound – die bereits beim “5 Dubs & Go” Warm up vom Riddim Clash 2009 ordentlich auf sich aufmerksam gemacht haben. Neben Dubplate Mixes und Performances all over Europe, ist das Duo in Mannheims Reggae Hochburg Rude 7 heimisch. Watch out di girls a go maaad!
Continue reading “Berlin: Ladies Seduction (Flaalf) – 21.5. (FLAALF)”

Berlin: Action No Words Festival – 6.5. (Yaam)

Flyer Action no words 2011 Berlin

Flyer Action no words 2011 BerlinHeute ist es wieder soweit: das Charity Projekt um Dr. med Volkan Aykac aka Dr. med. Volkanikman und Dr. med Timo Siepmann läd zum Action No Words – Festival ins YAAM ein. Zum 5jährigen Jubiläum gibt es auch wieder ein Lineup, das sich gewaschen hat:

Auf der Bühne sind Hans der Kleingärtner, Gunjah Deluxe, DreadEye, Shiwa, NRG Vibes, Mama Sun, Sun Fire Sound, Ganjaman & Boomrush Backup, Boomrush Backup Show featuring MC Bouncestar, Sista Zoum, Mehiar, Daveman, Speaker Davis, Goldi, Ephraim Juda, Ganjaman und mehr.
Auch die abschließende traditionelle Jamsession auf dem Wipe-Out Riddim darf natürlich nicht fehlen.
Continue reading “Berlin: Action No Words Festival – 6.5. (Yaam)”