Phenomden – Gangdalang

Phenomden - GangdalangEs muss was dran sein an der Idee, dass eine gewisse sprachliche Differenz der Wertschätzung von Musik nur behilflich sein kann. Zumindest bei mir. Denn es kann ja wohl kein Zufall sein, dass sich, spätestens mit dem neuen Album “Gangdalang“, ausgerechnet Phenomden, ein mir doch teilweise unverständlicher Schweizer, zu meinem favorisierten Reggae-Artist aus unseren Breiten- und Längengraden gemausert hat, einer, dessen Debut ich noch mit dem gern genommenen Pauschalurteil “ganz nett, nicht toll, hat Potential” abtat.
Continue reading “Phenomden – Gangdalang”